Preskoči na vsebino
Konfigurator

BESONDERE ANFORDERUNGEN

Haustür am Mehrfamilienhaus

Die Haustür für ein Mehrfamilienhaus muss viele Anforderungen erfüllen. Dabei kommt es stark darauf an, wie viele Parteien zusammenwohnen und in welchem Verhältnis diese zueinander stehen. Hierbei stellen sich Fragen rund um Schlüssel, Bewohner und insgesamt um das Thema Sicherheit.

GESTALTEN SIE IHRE HAUSTÜR

Die Sicherheit der Türen

Wird das Haus beispielsweise von Geschwistern und deren Familien bewohnt, ergeben sich andere Bedürfnisse als bei nicht verwandten Mietern.

Die Sicherheit der Türen ist dann für den Haupteingang wie auch für die individuellen Wohnungseingänge ein besonders wichtiger Faktor.

Die Sicherheit der Türen

Arten von Mehrfamilienhäusern

Mit dem Mehrfamilienhaus wird häufig nur der klassische Wohnblock assoziiert, dabei gibt es viel mehr Konstellationen, die für die Unterbringung mehrerer Parteien geeignet sind. Dabei geht es weniger um die Frage, ob man sich etwas Eigenes leisten kann, sondern mehr darum, ob man das überhaupt möchte.

Viele Gründe für ein Mehrfamilienhaus

Es gibt nämlich viele Gründe, ein Mehrfamilienhaus zu bevorzugen. Dazu gehören:

  • eigene Wohnung für jugendliche oder junge erwachsene Kinder
  • räumliche Nähe zur Versorgung der eigenen Eltern bei zunehmendem Alter
  • Bändersicherung
  • Einfamilienhaus in der bevorzugten Lage nicht erhältlich
  • Verkleinerung wegen sinkender Platzerfordernis, z. B. Auszug der Kinder
  • Teilung mit beruflich genutzter Einheit für Praxis, Kanzlei, Büro usw.

Gründe für ein Mehrfamilienhaus

Keine verschlossene Tür im Mehrgenerationenhaus

Beim Mehrgenerationenhaus handelt es sich um eine besonders häufige Form von Mehrfamilienhäusern. Oft werden die einzelnen Wohnungen innerhalb des Hauses nicht abgeschlossen, weil zwischen den Parteien ein besonderes Vertrauensverhältnis herrscht. Das führt dazu, dass die zentrale Eingangstür umso sicherer gestaltet werden sollte. Möglichkeiten hierfür sind besonders stabile Haustüren aus Aluminium, die sogar noch mit unserer CarbonCore-Technologie verstärkt werden können. Die verschlossene Haustür am Hauseingang erfüllt dann die Sicherheitsanforderungen für alle einzelnen Wohnungen zusammen.

Mehrfamilienhaus Tür für zusammen Leben

Stadtvilla mit mehreren Parteien

Wer zentral in Deutschlands Großstädten wohnen möchte, hat meist gar keine andere Möglichkeit, als ein Mehrfamilienhaus zu bewohnen. Raum für Neubauten besteht hier nicht und die vorhandenen baulichen Gegebenheiten bestehen fast nur aus Mehrfamilienhäusern verschiedener Arten. Vor allem in den besseren Wohngegenden ist die Stadtvilla eine besonders häufige Wohnform. Zwei bis drei Familien teilen sich hier das Haus auf jeweils getrennten Etagen.

Für zwei bis drei Familien zu leben

Die historischen Altbauten

Die historischen Altbauten waren früher auf viele Personen ausgelegt. Mit Kindern, Großeltern und Personal lebten hier zur Zeit der Erbauung meist mehr als 10 Personen zusammen. Für heutige Verhältnisse ist das oft viel zu viel Platz, weshalb Stadtvillen in vielen Fällen mit der Zeit in mehrere Eigentumswohnungen mit gemeinsamem Garten aufgeteilt wurden.

Die historischen Altbauten für große Familien

GESTALTEN SIE IHRE HAUSTÜR

Was macht eine sichere Haustür aus?

Wichtig ist zunächst der Schließmechanismus. Sicherheitsschlösser können auch mit zusätzlichen Verriegelungspunkten gewählt werden. Dazu kommt, dass eine Haustür von Pirnar extrem formstabil ist.

Schließmechanismus und Fingerabdruckscanner
Auch bei größeren Temperaturunterschieden von außen und innen verzieht sich das Material nicht und eröffnet keine Angriffspunkte für Hebelversuche. Verdeckte Türbänder räumen eine weitere Schwachstelle aus, die von einem möglichen Einbrecher sonst genutzt werden könnte.

Zusätzlich sind auch Fingerabdruckscanner eine gute Möglichkeit. Diese können individuell programmiert werden. Für die Haustür am Haupteingang können dann die Abdrücke aller Bewohner gespeichert werden. Für die jeweiligen Wohnungstüren werden entsprechend nur die Mitglieder der jeweiligen Parteien registriert. Auch wenn Sie einen Teilbereich als Geschäftsräume nutzen möchten, lohnt sich das, weil auch Mitarbeiter entsprechend für diese Bereiche gespeichert werden können, ohne dass Sie ihnen einen Schlüssel aushändigen müssen.

Höhere Stabilitätsvoraussetzungen
Beachten Sie, dass Haustüren umso höheren Belastungen standhalten müssen, je mehr Personen sie regelmäßig benutzen. Wenn statt einer vierköpfigen Familie das Vielfache an Bewohnern die Tür benutzt, öffnet und schließt sie sich im Durchschnitt entsprechend häufiger. In solchen Fällen zahlt sich vor allem die unerreichte Langlebigkeit unserer Haustüren aus Aluminium aus. Nahezu wartungsfrei tun diese ihren Dienst mit unerschütterlicher Langlebigkeit, auch wenn sie noch so häufig ins Schloss fallen. Dabei behalten sie exakt ihre Form – das gilt auch bei starken Temperaturunterschieden im Winter zwischen Innen- und Außenbereich.

Höhere Stabilitätsvoraussetzungen - Mehrfamilienhaus

 

Haustür für das
Mehrfamilienhaus

Ihre neue Haustür für Ihr Mehrfamilienhaus sollte höchsten Anforderungen gerecht werden. Durch eine Briefkastenanlage, schwer zu kontrollierenden Gästeverkehr, Geschäftsräume und vieles mehr ergeben sich hier häufig noch höhere Anforderungen als beim Einfamilienhaus. Mit einer Haustür von Pirnar behalten Sie stets alles unter Kontrolle und geben Einbrechern keine Chance auf einen Beutezug in Ihrem Zuhause.

Eingangstüren
Gestalten Sie online Ihre Haustür nach Maß
Zum Haustüren-Konfigurator
Partner Werden
Werden Sie Pirnar Handelspartner
Entdecken Sie Ihre Geschäftsgelegenheit
top
Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...