Direkt zum Hauptinhalt
032 21421 9716

Datenschutzrichtlinie und Schutz personenbezogener Daten

Allgemeine Bedingungen

Die Datenschutzrichtlinie und der Schutz personenbezogener Daten gilt für alle Benutzer der Webseiten www.pirnar.si, www.pirnar.de, www.pirnar.at, www.pirnar.fr, www.pirnar.it, www.pirnar.co.uk, www.pirnardoors.com, www.pirnar.ae, (im Folgenden: Webseite), verwaltet vom Unternehmen Pirnar d.o.o., Bravničarjeva 20, 1000 Ljubljana (im Folgenden: Pirnar).

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der von einer Person übermittelten personenbezogenen Daten ist das Unternehmen Pirnar d.o.o., Bravničarjeva 20, 1000 Ljubljana, dessen Franchise-Partner und andere Partner, die an der Montage, dem Service oder einer anderen Form von Dienstleistungen beteiligt sind, die für die Ausführung des Geschäfts erforderlich sind.

Arten von personenbezogenen Daten und Zweck der Erhebung

Das Unternehmen Pirnar respektiert und schützt die Privatsphäre der Benutzer der Webseite, die personenbezogenen Daten werden verantwortungsvoll und gemäß dem Datenschutzgesetz (ZVOP-1) und der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/ES (Datenschutz-Grundverordnung) verarbeitet.

Die Kundendaten werden vom Verantwortlichen verarbeitet, um seine Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis zu erfüllen, um eine Person zu identifizieren, um die Transaktionen durchzuführen, um die Rechnungen auszustellen, um das Produkt zu liefern, um die Reklamationen zu lösen und um die mit dem Kauf verbundene Kommunikation durchzuführen.

Der Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten der betroffenen Personen im Falle des Kaufs, der Registrierung und der Einwilligung der betroffenen Person zum Empfang des E-Newsletters. Bei der Teilnahme an mindestens einer der genannten Aktivitäten werden die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort in verschlüsselter Form, Wohnsitzdaten, Land des Wohnsitzes, Telefonnummer, IP-Adresse, Registrierungsdaten, Kommunikationsarchiv, Angaben zu Einkäufen und Vergünstigungen (Kaufdatum, Art des Kaufs, Inhalt des Kaufs, Einkaufswert, Zahlungsart, Art des Rabattes usw.) sowie Angaben zu Lieferung und Montage. Das Unternehmen Pirnar benötigt diese Daten für die Kommunikation, Vorbereitung und Übermittlung von Angeboten und Vergünstigungen, die an das Interesse des Benutzers angepasst sind.

Die Kundendaten werden vom Verantwortlichen verarbeitet, um seine Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis zu erfüllen, um eine Person zu identifizieren, um die Transaktionen durchzuführen, um die Rechnungen auszustellen, um das Produkt zu liefern, zu montieren und zu reparieren, um die Reklamationen zu lösen und um die mit dem Kauf verbundene Kommunikation durchzuführen.

Aufgrund der Einwilligung einer betroffenen Person kann der Verantwortliche die personenbezogenen Daten verarbeiten, um personalisierte Angebote zu erstellen und zu versenden, die den Benutzer interessieren. Die Kommunikation erfolgt über ausgewählte Übermittlungskanäle. Die Übermittlung personenbezogener Daten ist freiwillig und kann jederzeit von der betroffenen Person unterbrochen werden. Die Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung einer betroffenen Person bzw. bis zum Erhalt eines Antrags zur Datenlöschung gespeichert.

Der Verantwortliche kann bestimmte personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) zum Zwecke des Direktmarketings und zur Ermittlung der Kundenzufriedenheit bzw. der Benutzererfahrung auch auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, wenn die betroffene Person der Verarbeitung nicht widerspricht.

Die Daten, für die das Unternehmen Pirnar eine Einwilligung der betroffenen Person benötigt, werden gemäß den geltenden Rechtsvorschriften verarbeitet.

Zu welchen Zwecken erheben und verwenden wir die Daten?

Das Unternehmen Pirnar erhebt die personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Verbesserung der Inhaltsqualität und der Funktionalität der Dienstleistungen auf der Webseite;
  • Verwendung zum Zwecke der Kaufabwicklung (Transaktionsausführung, Rechnungsstellung, Produktlieferung, alles im Zusammenhang mit der Bestellung) und anderer mit dem Kauf verbundenen Kommunikation;
  • Erstellung von angepassten Angeboten und Informationen über Angebote, die den Benutzer interessieren, nur über ausgewählte Kanäle;
  • Marktforschung, um das Angebot und die Kosten zu optimieren und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen;
  • Versenden von E-Newsletter und Werbematerial;
  • zielgerichtete Werbung auf den Anzeigenplattformen Google, Facebook, Linkedin, Bing;
  • Behandlung von Reklamationen.

Ihre Daten werden sorgfältig gespeichert

Das Unternehmen Pirnar speichert und schützt die personenbezogenen Daten ordnungsgemäß in elektronischer Form am Unternehmenssitz. Die zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen verarbeiteten Daten werden bis zur Erfüllung aller Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis bzw. noch maximal 5 Jahre nach Erfüllung aller Verpflichtungen bis zum Ablauf der Verjährungsfristen in Bezug auf einzelne Forderung gespeichert. Um die Anforderungen der Steuergesetzgebung zu erfüllen, werden die Rechnungen noch 10 Jahre nach Ablauf des Jahres, auf das sich die Rechnung bezieht, aufbewahrt.

Die auf der Grundlage der Einwilligung einer betroffenen Person verarbeiteten Daten werden vom Verantwortlichen bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert. Der Benutzer kann jederzeit einen schriftlichen Antrag zum Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten an die E-Mail-Adresse media@pirnar.si senden.

Der Schutz der Privatsphäre ist von entscheidender Bedeutung

Das Unternehmen Pirnar sorgt für den Schutz der Privatsphäre, indem alle geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Ebenso gewährleistet das Unternehmen Pirnar erforderliche technologische und organisatorische Unterstützung zum Schutz personenbezogener Daten vor Verlust, Änderung, Diebstahl und Zugriff unberechtigter Dritter.

Cookies

Die Webseite enthält sogenannte „Cookies“ zum Zwecke des reibungslosen Betriebs der Webseite.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Das Unternehmen Pirnar kann je nach Zweck der Verarbeitung einige Ihrer Daten an Dritte übermitteln:

  • an externe Vertragsagentur, die für das Unternehmen Pirnar digitale Werbung und Online-Marketing durchführt. Die Agentur arbeitet ausschließlich im Namen, für Rechnung, im Auftrag und unter Aufsicht des Unternehmens Pirnar mit dem Ziel, die Webseite technisch und inhaltlich zu optimieren, die Werbung und Remarketing von Google und Facebook durchzuführen sowie die Benutzererfahrung auf der Webseite zu optimieren;
  • an eine externe Online-Anwendung, die zur Übermittlung von E-Newsletters verwendet wird und ausschließlich im Namen, für Rechnung, im Auftrag und unter Aufsicht des Unternehmens Pirnar tätig ist;
  • wenn die Daten von den staatlichen Behörden mit einer schriftlichen Begründung angefordert werden, um ein konkretes Verfahren durchzuführen.

Ihre Kontrolle über unsere Sorgfalt

In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten hat eine betroffene Person die folgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung,
  • das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“),
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit und
  • das Widerspruchsrecht.

Die betroffene Person kann die genannten Rechte geltend machen, indem sie einen Antrag an die E-Mail-Adresse media@pirnar.si sendet. Das Unternehmen Pirnar wird auf den Antrag spätestens 15 Tage nach Erhalt des Antrags antworten.

Daten, auf die Sie jederzeit zugreifen können

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Arten personenbezogener Daten;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Das Unternehmen Pirnar stellt einer betroffenen Person eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zur Verfügung. Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.

Sie können Ihre Daten jederzeit berichtigen

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Unternehmen Pirnar unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

Sie können Ihre Daten jederzeit löschen („Recht auf Vergessenwerden“)

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Unternehmen Pirnar zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Das Unternehmen Pirnar muss die Daten löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig,
  • die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung,
  • die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses des Verantwortlichen ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung ein,
  • die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke des Direktmarketings ein,
  • die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet,
  • die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß dem EU-Recht oder dem slowenischen Recht erforderlich.

Sie haben jederzeit das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Unternehmen Pirnar die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt,
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt,
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten (von ihrer Speicherung abgesehen) nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Sie haben jederzeit das Recht auf Datenübertragbarkeit

Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen (wenn das technisch machbar ist) zu übermitteln, sofern:

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Sie haben jederzeit das Widerspruchsrecht

Die betroffene Person hat das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn diese auf den berechtigten Interessen des Verantwortlichen beruht. Das Unternehmen Pirnar verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Profiling sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben jederzeit das Recht auf Beschwerde bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die betroffene Person kann eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten an die E-Mail-Adresse media@pirnar.si senden.

Wenn die betroffene Person der Meinung ist, dass ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verletzt worden sind, hat sie auch das Recht auf einen wirksamen Rechtsbehelf und auf eine Beschwerde beim Informationsbeauftragten.

Sonstiges

Personen unter 15 Jahren dürfen ihre Daten über die Webseite nur mit ausdrücklicher Erlaubnis ihrer Eltern, Pflegeeltern oder Vormunde übermitteln.

Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen Pirnar d.o.o. ist die Medienabteilung.

Schlussbestimmungen

Das Unternehmen Pirnar behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Bedingungen zu ändern und zu ergänzen. Die Benutzer der Webseite werden über jede Änderung dieser Allgemeinen Bedingungen auf der Webseite informiert.

Diese Website verwendet Cookies, um ihre Leistung zu verbessern.
Diese Cookies haben keinen Einfluss auf Ihre Privatsphäre. Mehr ...